PULVERBESCHICHTEN

Pulverlackierung – von elektrisch leitfähigen Werkstücken

Die Pulverbeschichtung qualifiziert sich mittlerweile als eines der umweltfreundlichsten und fortschrittlichsten Metalloberflächenveredelungsverfahren, da weitestgehend lösemittelfrei gearbeitet wird.

Für die finale Qualität der Pulverbeschichtung ist allerdings eine gründliche Vorbehandlung in Form von Reinigen, Entrosten sowie Entfetten empfehlenswert. Mittels elektrostatischem Verfahren wird auf das zu bearbeitende Werkstück Pulverlack appliziert. Im Einbrennofen wird anschließend die gewünschte Farbbeschichtung aufgeschmolzen und eingebrannt.

Typische Einsatzmöglichkeiten der Pulverlackierung findet man in der klassischen Metallbeschichtung wie z.B. von Aluminium Teilen bzw. Druckgussteilen aus der Automobil Industrie, der Möbellackierung (Metallmöbel) und auch bei Haushaltsgeräten. Die Pulverbeschichtung wird besonders wegen ihrer hohen Schutzfunktion vor Korrosion geschätzt und im Dienste der Langlebigkeit von Produkten bevorzugt eingesetzt.

Beim Pulverbeschichten können wir zudem alle RAL-Farben bearbeiten.